|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Es geht an die Substanz

Die Straßen tun sich auf. Nicht so schlimm wie in Roland Emmerichs Endzeitdrama „2012“, doch merklich und gefühlt überall. Mit Nachdruck schildert Horst Lenz, Präsident der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz,exklusiv im Gespräch mit der Wirtschaftszeitung, warum es sich lohnt,wieder richtig Geld in die Hand zunehmen und den Sanierungsstau aufzulösen. Mit Zahlen untermauert Lenz seine Argumente, unter anderem zum Thema Vorratsplanung, Breitbandausbau und technische Gebäudeausrüstung. Lesen Sie außerdem, wie sich die Kammer zum Thema Erneuerbare Energien positioniert und vor Mittelfremdverwendung warnt.

 komplettes Interview

Quelle: Rhein-Zeitung (Mittelrhein-Verlag, Koblenz)