|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Firmenjubiläum: 50 Jahre Alhäuser + König

Die aktuelle und ehemalige Geschäftsführung (von links): Nils Alhäuser, Gisbert König, Dieter Alhäuser, Frank Dünschmann

Wilhelmina Katzschmann und Nils Alhäuser bei der Übergabe der Kammerurkunde zum 50jährigen Firmenjubiläum

Das Büro Alhäuser + König kann mit Stolz auf 50 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Als überregional tätiges, unabhängiges und neutrales Dienstleistungsunternehmen für die Planung und Baubetreuung des gesamten Spektrums der Technischen Ausrüstung wurden bis heute mehr als 2.000 Aufträge erfolgreich abgeschlossen.

Das 50jährige Jubiläum feierte das Ingenieurbüro Alhäuser + König im September mit fast 200 Auftraggebern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern, sowie der Vizepräsidentin der Ingenieurkammer Rhienland-Pfalz Dipl.-Ing. (FH) Wilhelmina Katzschmann. In seiner Rede an die Gäste zeigte Geschäftsführer Nils Alhäuser Dankbarkeit und Stolz auf das Erreichte:

„In der Rückschau auf die vielen Projekte und Baumaßnahmen lässt sich eine Konstante ermitteln, nämlich die, dass kein Bauwerk ist, wie ein anderes. Jedes Projekt ist eine neue Aufgabe, der wir uns gerne stellen und deren Eigenheiten wir als Herausforderung begreifen, die wir im Team gemeinsam mit den Auftraggebern und allen Projektbeteiligten lösen.“

Was vor einem halben Jahrhundert als kleines 1-Mann-Büro des Dieter Alhäuser begann, hat sich zu einem bundesweit anerkannten Unternehmen entwickelt. Mit fast 60 festangestellten Mitarbeitern ist Alhäuser + König (A+K) zurzeit das größte Ingenieurbüro für die Planung Technischer Gebäudeausrüstung in Rheinland-Pfalz. Die aktuelle Geschäftsleitung wird wahrgenommen durch Nils Alhäuser und Frank Dünschmann, die langjährige Mitglieder der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz sind. Daher ließ es sich die Kammervizepräsidentin Dipl.-Ing. (FH) Wilhelmina Katzschmann es nicht nehmen, persönliche Glückwünsche zum Firmenjubiläum zu überbringen und zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Erfolgen des Unternehmens. „Alhäuser + König geht mit einzigartigem Beispiel voran und zeigt, dass es auch in den ländlichen Regionen möglich ist, ein florierendes Unternehmen mit zufriedenen Mitarbeitern zu führen und sich in seiner Branche bundesweit einen Namen zu machen. Wir können stolz darauf sein, solche Mitgliedsbüro in Rheinland-Pfalz zu haben.“

Die derzeitigen Aufgaben des Unternehmens sind überaus zahlreich. Neue Mitarbeiter zur Ergänzung der Mannschaft sind daher herzlich willkommen. Für den Nachwuchs bietet das Büro Ausbildungsplätze sowie auch die Möglichkeit für ein Duales Studium an. Informationen über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden sich auf der Unternehmenspräsentation im Internet unter www.auk-ing.de.