Freiwillige Mitglieder

Auch freiwillige Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile bei der Ingenieurkammer.  Link 

Auf schriftlichen Antrag wird in die Liste eingetragen, wer

  • Wohnsitz, Niederlassung oder Ort der überwiegenden beruflichen Tätigkeit in Rheinland-Pfalz hat,
  • berechtigt ist, die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ zu führen und
  • seit mindestens zwei Jahren eine berufliche Tätigkeit als „Ingenieur“ ausübt.

Über den Antrag entscheidet der Vorstand der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz.

 Antragsformular