Qualifizierte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt

Am 22.09.2017 endete – inzwischen schon zum dritten Mal – der Qualifizierungskurs für Ingenieurinnen und Ingenieure mit Migrationshintergrund. Mit einem Zertifikat beendeten 19 Absolventen erfolgreich das bundesweite Programm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ), das vom Bundessozialministerium und dem europäischen Sozialfond gefördert und von der Akademie der Ingenieure durgeführt wird.

Die Teilnehmer, mehrheitlich aus Syrien oder dem Iran haben in den letzten Wochen viel gelernt. Baurecht, deutsche Arbeitskultur, Managementgrundlagen, aber auch spezielle Sprachkenntnisse, Normen sowie Termin- und Kostenplanung standen vier Wochen lang auf dem Programm.

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des diesjährigen Lehrgangs "Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens" in Mainz zur bestanden Prüfung und wünscht ihnen einen guten Start ins Berufsleben.

Die Absolventen werden sich nun auf dem deutschen Arbeitsmarkt bewerben. Interessierte Unternehmen können gerne mit uns oder der Akademie der Ingenieure Kontakt aufnehmen.

Eine Liste der Absolventen finden Sie   hier.

Links:

 "Ingenieure fit gemacht" (Quelle: Allgemeine Zeitung)

Praktikumsgesuche

IQ-Lehrgang: „Ingenieurqualifizierung – Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“

Am 7. November 2016 startet in Mainz der IQ-Lehrgang „Ingenieurqualifizierung – Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“ der Akademie der Ingenieure in Kooperation mit der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und dem IQ-Netzwerk Rheinland-Pfalz. IQ steht hier für Integration durch Qualifizierung und ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds. Der Lehrgang richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Architektinnen und Architekten mit Migrationshintergrund und hat zum Ziel, ihre Arbeitsmarktchancen hierzulande zu verbessern, indem man sie optimal auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereitet.

Der Lehrgang zeichnet sich dadurch aus, dass er Theorie und Praxis vereint. Durch Praktika können die vermittelten Theorieinhalte über Bauorganisation, Projektmanagement, Termine- und Kostenplanung sowie rechtliche Grundlagen zeitnah im Berufsalltag angewendet werden. Beim ersten Lehrgang in Ostfildern/ Baden-Württemberg konnte dieses Modell mit der Vermittlung neuer Arbeitsverhältnisse bereits erhebliche Erfolge verbuchen. In Rheinland-Pfalz soll dieser erfolgreiche Ansatz nun fortgesetzt werden.

Der kostenfreie Lehrgang findet täglich in der Zeit vom 07.11.2016 - 07.12.2016 statt. Veranstaltungsort ist das Konferenzzentrum der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz in Mainz.

Unternehmen, die Praktikums- bzw. Arbeitsplätze anbieten, können gerne in Kontakt mit der Akademie der Ingenieure treten. Eine Liste der qualifizierten Praktikantinnen und Praktikanten finden Sie   hier 

  Flyer zum Lehrgang

Jochen Lang, Geschäftsführer der Akademie der Ingenieure, leitete die gut besuchte Informationsveranstaltung zum IQ-Lehrgang am 29. September 2015 in Mainz.