Umzug

Zum 11. März 2019 bezieht die Geschäftsstelle der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz neue Büroräume und ist unter folgender neuer Adresse erreichbar:

Postadresse: Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, Rheinstraße 4 A, 55116 Mainz.

Besucheradresse: Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, Templerstraße 4 A, 55116 Mainz.

Alle Internet- und E-Mail-Adressen sowie Telefonnummern bleiben unverändert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir während der Umzugstage nur eingeschränkt erreichbar sind.

Neuigkeiten

Im Beisein der rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerin Eveline Lemke wurde auf dem Hambacher Schloss in Neustadt am 18.11.2014 das landesweite Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance gegründet.

Rohstoffe sind kostbar für Umwelt und Wirtschaft. Um für unsere nachfolgenden Generationen Ressourcen zu erhalten und nachhaltiges Denken und Handeln weiterzugeben, ist es nötig, das Thema Recycling und Nachhaltigkeit im Fokus zu behalten und mit gutem Beispiel voran zu gehen.

Bereits zum vierten Mal fand am 27. November 2014 das Symposium der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz im ZDF-Konferenzzentrum statt. Unter dem diesjährigen Motto „FAIRPLAY“ hörten die rund 110 Gäste interessante Reden und Vorträge aus den Bereichen Sport, Business und Gesellschaft.

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz veranstaltete Schifffahrt am Tor zum UNESCO Weltkulturerbe

Drei Preise gehen nach Rheinland-Pfalz

Wie im vergangenen Jahr hat Jonas Schöpfer vom Gymnasium Birkenfeld beim länderübergreifenden Entscheid des Schülerwettbewerbs „loopING“ gewonnen. Er überzeugte mit seinem Modell „SIMONA-Racer“ und belegte den dritten Platz in der Alterskategorie 2 (ab 9....

Preisverleihung zum Schülerwettbewerb "loopING" kürt viele strahlende Sieger

MAINZ. Ein emotionales Highlight war auch in diesem Jahr die Preisverleihung zum Schülerwettbewerb. Unter dem Motto „loopING“ stand der Bau einer Achterbahn im Schuljahr 2013/2014 zur Aufgabe. Alle Schülerinnen und Schüler...

WIESBADEN. Beim diesjährigen Schülerwettbewerb der Ingenieurkammern Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen, Sachsen-Anhalt und des Saarlandes beteiligten sich unglaubliche 2.675 Schüler aus insgesamt 205 Schulen mit ihren Wasserradmodellen. "ENERGIEgeladen" lautete das Motto und so waren auch...