Wir sind umgezogen:

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz
Rheinstraße 4 A
Besuchereingang: Templerstraße 4 A

55116 Mainz

Neuigkeiten

Acht Kollegen erhielten im November 2015 für ihre 30-jährige Mitgliedschaft in der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz die goldene Ehrennadel.

Unser Dank gilt Ihrer Verbundenheit mit der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und ihrer langjährigen Mitarbeit in den Gremien. Ihr Engagement für den Berufsstand...

Das am 18. Juni 2015 eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission in Sachen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) stand im Fokus der diesjährigen AHO-Herbsttagung, die am 26.11.2015 vor ca. 160 Gästen im Ludwig Erhard Haus in Berlin stattfand. Die hochkarätigen...

Ingenieure sind Visionäre. In der Geschichte sorgten Sie vor allem für materiellen Wohlstand, für Mobilität und große Veränderungen der Industrie- und Arbeitswelt.

Doch gerade heute sind die Herausforderungen für Ingenieure größer denn je. Ressourcenschonendes Bauen, nachhaltige Energiegewinnung...

Wie es nach der Schule weitergehen soll, ist oftmals ungewiss. Die meisten jungen Menschen haben noch keine genaue Vorstellung von ihrer beruflichen Zukunft. Aus den zahlreichen Angeboten an Ausbildungen und Studiengängen müssen sie die richtige Wahl treffen. Dabei ist es von Vorteil, seine eigenen...

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz zeichnete in diesem Jahr zum ersten Mal die Absolventen der Lehreinheit Bauingenieurwesen der Hochschule Mainz aus. Insgesamt ehrte die Ingenieurkammer fünf Akademiker für ihre besonders guten Leistungen. Als Anerkennung für ihr Engagement, ihr Studium mit besten...

Bei einer der größten Gründermessen in Rheinland-Pfalz informierten in diesem Jahr zum 12. Mal über 90 Aussteller und 20 Workshops zu Themen rund um Gründung und Selbstständigkeit. Auch die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz war am 24.10.2015 in der Rheingoldhalle Mainz mit einem Stand vertreten....

Bauabfälle stellen in Rheinland-Pfalz wie auch im gesamten Bundesgebiet den größten Teil des gesamten Abfallaufkommens dar. Bundesweit fallen pro Bürger jedes Jahr mehr als 1,6 Tonnen Bodenaushub und 0,6 Tonnen Bauschutt zur Entsorgung an. Die Reduzierung bzw. Verwertung von Bauabfällen ist daher...